Afrika

Re: Afrika

Beitragvon Marco-Potsdam » 03.01.2017, 00:21

Hallo Dome.
Ich war viele Male und immer eine längere Zeit (über ca. 12 Monate) beruflich in Afrika (Äthiopien, Horn von Afrika, Dschibuti, Eritrea, im Jemen, Liberia und in Somalia)

Die Idee ist nicht schlecht. Aber ich wĂĽrde eher andere Ziele ansteuern... :-)
Marco-Potsdam
Baby Hummer
 
Beiträge: 24
Registriert: 02.01.2017, 23:52

Re: Afrika

Beitragvon Dan » 03.01.2017, 20:14

Erzähl mal...
Dan
Hummer Freak
 
Beiträge: 426
Bilder: 4
Registriert: 03.02.2010, 18:05
Plz/Ort: 46147

Re: Afrika

Beitragvon Marco-Potsdam » 05.01.2017, 23:10

Tadschikistan, Kirgisistan, Kasachstan, Afghanistan vielleicht derzeit eher nicht, aber sehr geil ist natĂĽrlich Neuseeland, Australien, Kanada, etc.
Bis auf Neuseeland war ich auch dort schon ĂĽberall... :-)
Marco-Potsdam
Baby Hummer
 
Beiträge: 24
Registriert: 02.01.2017, 23:52

Re: Afrika

Beitragvon Der_Kaatze » 03.02.2017, 10:35

Gibt es was neues wegen dem Schnorchel Eichi????
Arsch und Meckerkopp vom Dienst!!



Play more with Claymore!
Benutzeravatar
Der_Kaatze
Hummer Maniac
 
Beiträge: 1014
Bilder: 9
Registriert: 20.08.2009, 07:13
Plz/Ort: 31582 Nienburg/Weser

Re: Afrika

Beitragvon Dan » 04.02.2017, 22:22

Und wann gehts nach Island? Fähre schon gebucht?
Dan
Hummer Freak
 
Beiträge: 426
Bilder: 4
Registriert: 03.02.2010, 18:05
Plz/Ort: 46147

Re: Afrika

Beitragvon Der_Kaatze » 03.09.2017, 06:51

Moin,moin, @ Eichi, gibts was neues wegen dem Schnorchel?

GruĂź Matthias
Arsch und Meckerkopp vom Dienst!!



Play more with Claymore!
Benutzeravatar
Der_Kaatze
Hummer Maniac
 
Beiträge: 1014
Bilder: 9
Registriert: 20.08.2009, 07:13
Plz/Ort: 31582 Nienburg/Weser

Re: Afrika

Beitragvon Belgier » 29.11.2017, 22:56

Hier hat es etwas betreffend Schnorchel; http://www.hummer4x4offroad.com/forum/showthread.php?5846-Snorkel-for-H2

Ich frag mich nur ob der Benziner nicht schon vorher aus geht wenn der Wasserstand nur annähernd auf der höhe vom Luftfilter an kommt.

Ich habe mein H2 inzwischen durch einiges Gelände gezwängt aber tiefes Wasser meide ich.

Bild

Bild

Leichte Gebrauchsspuren
Bild
Gruss
Felix
Benutzeravatar
Belgier
Mitglied
 
Beiträge: 42
Bilder: 0
Registriert: 17.10.2016, 20:15
Plz/Ort: Schweiz

Re: Afrika

Beitragvon schmidtale » 06.12.2017, 15:43

@Felix:

Mein Gott, wie genial! Danke für die tollen Bilder - der H2 endlich Mal wieder als echtes Offroad-Reisefahrzeug! Und tolle Idee mit dem Reserveradträger als Campingtischhalterung. Wir haben unseren Träger leider aus praktischen Gründen abmontiert... unser H2 ist aber ist farblich die gleiche Ausführung wie Eurer. Dient nur zur Zeit als XXL-Familienfahrzeug.

Bei den Fotos möchte man doch sofort selbst wieder losfahren - Island steht bei uns auch auf dem Programm - entweder schon im Sommer 2018, wie ursprünglich geplant, oder spätestens im übernächsten Jahr. Da werden wir mit dem H3 unterwegs sein, da der entsprechende Modifikationen für den etwas härteren Offroad-Einsatz bekommen hat. Nach unserem letzten Trip hat der Lack übrigens genauso ausgesehen wie bei Euch - haben wir aber zum Glück wieder zu 95% hingekriegt.

Ja, mit dem Wasser bin ich auch pragmatisch. Wenn ich wo nicht vorher 2 x im Zickzack mit der Wathose durchgelaufen bin, mute ich das auch unseren Dicken nicht zu. Beim H2 finde ich nur interessant, dass er in Deutschland angeblich nur 50 cm Wattiefe hat und nach Umrechnung der Angaben in der amerikanischen Bedienungsanleitung 59 cm. Bitte korrigiert mich aber, wenn ich da was falsch verstanden habe. Limitierend dürfte letztlich schon die Elektronik sein - wenn die hinreichend mit Wasser in Berührung kommt, dann nützt auch der Schnorchel nichts mehr... Es sei denn, man findet eine Möglichkeit, alles so abzudichten, dass ein U-Boot draus wird. Ich behalte da lieber trockene Füße :pdt23:

Viele GrĂĽĂźe,

Michael und Family
schmidtale
Baby Hummer
 
Beiträge: 13
Registriert: 08.03.2016, 09:53

Re: Afrika

Beitragvon Belgier » 07.12.2017, 16:41

@ Michael

Danke fĂĽr die Blumen

Ich habe den H2 (wollte mit einem kleineren Fahrzeug anfangen) letztes Jahr nur zugelegt um zu schauen ob Offroad mit Auto etwas fĂĽr uns ist.
NatĂĽrlich musste dafĂĽr auch etwas umgebaut werden aber es hat spass gemacht.

Die Reserveradhalterung musste zuerst höher gelegt werden damit auch der Wohnwagen angehängt werden kann. Im Gegensatz zu Dir musste ich die Halterung noch kaufen da das Ersatzrad im Kofferraum war.
Es wurde auch ein Stopper montiert damit die Ersatzradhalterung offen fixiert ist.

Mir kommt es nicht in den sinn den H2 zu polieren da er sehr gut mit den Kratzer aus sieht (ist ja Geschmackssache)

Der H2 hat 230V von einem (echten) Wechselrichter mit max. 3500W
Wegen den Hunden hat es wenig Stauraum im Fahrzeug
Bild

Hauptsache den Hunden ist es wohl
Bild

NatĂĽrlich eignet sich der H2 auch als Abschlepper
Bild

Inzwischen habe ich den Nachfolger fĂĽr unseren Offroad-H2 angeschafft.
Es ist ein Ami PickUp mit fast 100PS mehr unter der Haube. Viel mehr Stauraum.
Natürlich breiter und länger :pdt06: ideal für's Gelände.
Momentan ist er in D fĂĽr den Umbau.

Es ist ein 14er Modell (mit weniger als 100km beim Kauf)
na schon eine Ahnung was es ist :?:
Bild
ein Dachzelt wird oben mit integriert.
Der Rahmen ist gerade beim Beschichten.
Es kommt noch einen Wassertank und ein Zusatztank unten rein.
Gruss
Felix
Benutzeravatar
Belgier
Mitglied
 
Beiträge: 42
Bilder: 0
Registriert: 17.10.2016, 20:15
Plz/Ort: Schweiz

Re: Afrika

Beitragvon schmidtale » 08.12.2017, 07:22

Das sieht ja wirklich beeindruckend aus - ich meine jetzt einmal die "Komfortausstattung" im Fond des H2 aber natürlich auch Euer neues Projekt... PickUps haben schon was für sich. Asche über mein Haupt, aber ich bin mir nicht ganz sicher, was für ein Schmuckstück Ihr da erworben habt. Sieht für mich am ehesten nach einem RAM mit kurzer Kabine aus. Ein US-Pickup mit entsprechenden Gelände-Umbauten wäre auch irgendwann mal unser Ziel, wenn wir es bis Rente schaffen sollten... 8) . Dann aber mit Wohnkabine und damit ab in die USA und nach Down Under. Und vorausgesetzt, es gibt dann überhaupt noch Autos...

Tolle Webseite übrigens! Da sehe ich doch kurzweilige Pisten, die wir auch schon unter die Räder genommen haben. Bei der Piste des Seigneurs kommt Wehmut auf, erinnert uns das doch an unseren Reise-TJ, mit dem wir 2012 auf Korsika waren.

Viel SpaĂź und Erfolg mit Eurem neuen Projekt!

LG Michael und Family
schmidtale
Baby Hummer
 
Beiträge: 13
Registriert: 08.03.2016, 09:53

Re: Afrika

Beitragvon Belgier » 08.12.2017, 10:13

Die Webseite die auf dem H2 steht ist nicht meine sondern dem Veranstalter (den ich abschleppe wegen Antriebsprobleme).
Da ich mit meinen Firmen eher Negativwerbung auf dem H2 machen wĂĽrde habe ich der Abenteuer-Fabrik erlaubt den passenden Schriftzug drauf zu kleben.

Korsika haben wir nächsten Frühling gebucht sowie noch andere Veranstaltungen.

Hier noch die Auflösung vom PickUp
Es ist ein Ford Raptor der unseren Fuhrpark abrundet
Bild

Was ich mit dem H2 mache steht noch in den Sternen da er doch sehr viel spass macht. Im Januar muss er zum CH TĂĽv dann sehen wir weiter.
Gruss
Felix
Benutzeravatar
Belgier
Mitglied
 
Beiträge: 42
Bilder: 0
Registriert: 17.10.2016, 20:15
Plz/Ort: Schweiz

Vorherige

ZurĂĽck zu Treffen / Veranstaltungen / Reisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron